Die besten Methoden, um mit Staub und Fett belastete Hauben, Kanäle und Ventilatoren zu reinigen. Abluftsysteme von Küchen sind dafür bekannt, dass durch Fettablagerungen im Kanalsystem eine erhöhte Brandgefahr besteht. Jährliche Meldungen über Küchenbrände belegen dies eindrucksvoll. Eine regelmäßige und effektive Reinigung des Kanalsystems verhindert diese Gefahr.
Jede Küchenabluftanlage birgt das Risiko eines Brandes. Abluftsysteme aus Abzugshauben oder Abzugsdecken über Kanäle bis zum Ventilator sind häufig schwer zugänglich und werden daher oft nur in den zugänglichen Bereichen gereinigt. Das ist nicht ausreichend.
Gefahren
 
Außer dem Brandrisiko haben mit Schmutz und Fett belastete Abluftsysteme weitere Nachteile:
·        Verringerung der Effizienz des Abluftsystems bei zunehmender Verschmutzung
·        Erhöhung der Energieaufnahme
·        Verschlechterung der Arbeitsbedingungen für Küchenpersonal
Der einzige Weg, einen Brand im Abluftsystem zu verhindern, ist eine regelmäßige Beseitigung der Fett- und Staubbelastung!
gesetzliche Informationen zur Küchenabluftreinigung
Trockeneisreinigung, das Reinigungssystem ohne Wasser und Chemie!
Handstrahlanlagen und Roboterstrahlanlagen mit Rotationsdüsen
Gefrorenes Kohlendioxid ( CO² ) wird mit Luftdruck durch eine Strahldüse auf die Fettschicht gestrahlt.
Trockeneisreinigung: In Verbindung mit der kinetischen Energie des Trockeneisstrahls wirkt vor allem der Kälteschock durch das gefrorene CO² auf die Fettoberfläche. Das Fett zieht sich zusammen und platzt durch die Strahlenergie ab. Durch die eingeschaltete Absaugung werden die gelösten Fettpartikel aus dem Kanal beseitigt.

Hier finden Sie uns

XKALCO Facility Service GmbH
In den Telgen 2
44536 Lünen

 

 

 

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

08:00  - 17:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu lesen oder zu hören!

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2306 9126801

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© XKALCO Facility Service GmbH